Satzung
Druckversion

Satzung des Notarversorgungswerks Köln

Bekanntmachung des Justizministers des Landes Nordrhein-Westfalen vom 16. Juli 1985, JMBl. NW Nr. 15 vom 1. August 1985, S. 172,

geändert durch

Satzungsänderungen

 

Inhalt

I. Organisation

§ 1 Rechtsnatur, Name, Sitz
§ 2 Organe
§ 3 Präsident
§ 4 Stellvertreter des Präsidenten
§ 5 Aufgaben des Präsidenten
§ 6 Verwaltungsrat
§ 7 Aufgaben des Verwaltungsrats
§ 8 Sitzungen des Verwaltungsrats
§ 9 Beschlussfassung des Verwaltungsrats
§ 10 Vertreterversammlung
§ 11 Verlängerung der Amtsdauer
§ 12 Geschäftsführer
§ 13 Pflicht zur Verschwiegenheit
§ 14 Ehrenamtliche Tätigkeit

II. Mitgliedschaft

§ 15 Mitgliedschaft
§ 16 Befreiung von der Mitgliedschaft
§ 17 Verzicht auf Befreiung
§ 18 Beendigung der Mitgliedschaft
§ 19 Fortsetzung der Mitgliedschaft

III. Leistungen

§ 20 Leistungsarten
§ 21 Altersrente
§ 22 Berufsunfähigkeitsrente
§ 23 Höhe der Alters- und Berufsunfähigkeitsrente
§ 24 Hinterbliebenenrente
§ 25 Witwen- und Witwerrente
§ 26 Waisenrente
§ 27 Höhe der Hinterbliebenenrente
§ 28 Ausschluss von Abtretung und Übertragung
§ 29 Kapitalabfindung
§ 29 a Eingetragene Lebenspartner
§ 30 Beitreibungskosten
§ 31 Ehescheidung

IV. Beiträge

§ 32 Beitragspflicht
§ 33 Beitragsverfahren
§ 34 (aufgehoben)
§ 34 a Abschluss von Überleitungsabkommen
§ 34 b Überleitung von Beiträgen
§ 34 c Entgegennahme übergeleiteter Beiträge
§ 35 Nachversicherung

V. Verwendung der Mittel und Rechnungslegung

§ 36 Verwendung der Mittel, Vermögensanlagen
§ 37 Rechnungslegung, Leistungsverbesserungen

VI. Schlussbestimmungen

§ 38 Erfüllungsort
§ 39 Verjährung
§ 40 Informationspflicht
§ 41 Auskunftspflicht
§ 42 Geschäftsjahr, Bekanntmachungen
§ 43 Rechtsweg
§ 44 Widerspruchsausschuss

VII. Übergangsbestimmungen

§ 45 Altersstichtag bei Inkrafttreten der Satzung
§ 46 Befreiungen bei Inkrafttreten der Satzung
§ 47 Mitgliedschaft kraft Beitritts, Zurechnungszeiten
§ 48 Beitragspflicht und -berechtigung bei Inkrafttreten der Satzung
§ 49 Inkrafttreten
§ 50 Sonstige Übergangsbestimmungen